Der Bewerbungprozess kann grob in 6 Schritte untergliedert werden:

Schritt 1
Zuerst registrierst du dich kostenfrei und unverbindlich unter aiesec.de/anmeldung.

Schritt 2
Nach deiner Registrierung setzt sich ein AIESEC Betreuer aus deinem zugewiesenen AIESEC Lokalkomitee mit dir in Verbindung, um dich bei der Suche nach einer passenden Stelle, der Bewerbung und weiteren Fragen zu unterstützen und wird dich zu einem persönlichen Beratungsgespräch einladen.

Schritt 3
Mit deinen Anmeldedaten kannst du dich nun auf aiesec.org einloggen, deine Profilangaben vervollständigen und dich auf Projekte oder Praktika bewerben. Hierbei ist es besonders wichtig, dass du dein Profil sorgfältig ausfüllst, da du dich mit diesem auf Stellen bewirbst und in der Regel keine weiteren Dokumente zwangsläufig erforderlich sind.

Schritt 4
Nachdem du dich auf Stellen beworben hast, wirst du von den Verantwortlichen aus dem Ausland kontaktiert, um ein Auswahlgespräch zu vereinbaren. Es ist kein Problem, sich auf mehrere Stellen unverbindlich zu bewerben und mehrere Auswahlgespräche zu führen.

Schritt 5
Wenn du von den Verantwortlichen aus dem Ausland eine Zusage bekommst, hast du 14 Tage Zeit, um diese verbindlich anzunehmen. Dann unterzeichnest du online die sogenannte “Acceptance Note”, akzeptierst die AGBs und überweist die Teilnahmegebühr.

Schritt 6
Nach der Bestätigung des Geldeingangs durch dein AIESEC Lokalkomitee, hast du dir deine Stelle offiziell gesichert. Wir unterstützen dich bei der Vorbereitung auf dein Projekt oder Praktikum und laden dich zu einem Vorbereitungsseminar ein.
War dieser Beitrag hilfreich?
Stornieren
Danke!